Folge 3: "Klopp konnte eine ganze Stadt anzünden"
teilenE-MailKommentare

München - Ex-Profi Ansgar Brinkmann vergleicht im SPORT1-Podcast "Generation Fußball" Jürgen Klopp und Lucien Favre. Außerdem prognostiziert er dem BVB Probleme.

Fußball-Urgestein Ansgar Brinkmann hat vom ehemaligen Dortmund-Trainer Jürgen Klopp in den höchsten Tönen geschwärmt.

"Jürgen Klopp war in der Lage, eine ganze Stadt anzuzünden", sagte Brinkmann im SPORT1-Podcast "Generation Fußball" (Die Diskussion über den BVB ab Minute 30) über die Motivationsfähigkeiten von Klopp.

Der aktuelle BVB-Trainer Lucien Favre sei dagegen zwar "sachlich und fachlich überragend und hat Empathie für Fußball. Aber ich hätte ihn nicht nach Dortmund geholt", meinte der frühere Bielefeld-Profi und sieht vor allem die Motivationsfähigkeiten des aktuellen Dortmunder Trainers kritisch: "Favre kann nicht mal ein Streichholz anzünden."

"Dortmund braucht einen Trainer, der das Emotionale rüber bringt. Ich glaube das ist ein ganz großer Faktor, wenn es um Titel geht", erklärte Brinkmann seine Meinung.

Brinkmann sieht zwei Schwächen im BVB-Kader

Im Dortmunder Kader sieht der 49-Jährige noch zwei Schwächen: "Sie sind in der Abwehr nicht konkurrenzfähig, im Mittelfeld fehlt einer, der absolut unberechenbar ist."

In der Champions League treten die Schwarz-Gelben am Dienstag beim FC Brügge (Champions League: FC Brügge - Dortmund am Dienstag ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 20 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1) an. Außerdem sind noch Atletico Madrid und AS Monaco in der Gruppe des BVB.

"Schalke kann morgen nur gewinnen"

Brinkmann prognostiziert den Dortmundern Schwierigkeiten: "In der Champions League werden Fehler noch schneller bestraft. Dortmund wird in dieser Gruppe massive Probleme bekommen, weil sie zu schwankend sind. Aber wenn sie das abstellen können, sieht es anders aus."

ANZEIGE: Jetzt das neue BVB-Trikot sichern - hier geht's zum Shop!

Revierrivale Schalke 04 tritt am Dienstag vor eigenem Publikum gegen den FC Porto (Champions League: FC Schalke 04 - FC Porto am Di., ab 21 Uhr im LIVETICKER, alles dazu ab 20 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1an.

Für Brinkmann eine klare Sache: "Schalke kann morgen nur gewinnen, weil es niemand was von ihnen erwartet. Ich bin sehr gespannt, ob sie den Schalter umlegen können nach dem Motto 'Champions League ist ein anderer Wettbewerb und jetzt zeigen wir was wir drauf haben.'"

Der Podcast "Generation Fußball" ist ab sofort immer montagabends ab 19 Uhr auf SPORT1.de und YouTube sowie als reine Audio-Ausgabe auf den Plattformen Spotify und Apple Podcasts sowie auf SPORT1.de abrufbar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image