So schön trifft Wunderkind Moukoko
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund siegt in der U17-Bundesliga zweistellig gegen den FC Hennef. Bester Mann auf dem Platz ist einmal mehr BVB-Wunderkind Yousoufa Moukoko.

Borussia Dortmund hat einen Kantersieg in der U17-Bundesliga gefeiert.

Der Tabellenzweite gewann am 10. Spieltag mit 10:0 gegen den FC Hennef, überragender Spieler war Youssoufa Moukoko mit einem Viererpack.

Das 13 Jahre junge Wunderkind hat damit in dieser Saison schon wieder 14 Saisontore auf dem Konto und führt die Torschützenliste mit fünf Treffern Vorsprung an.

50 Tore für den BVB

Insgesamt traf Moukoko seit seinem Wechsel vom FC St. Pauli 2017 nun 50-mal in 36 Spielen für den BVB, dazu kommen zehn Vorlagen. Für die deutsche U16-Nationalmannschaft lief der Stürmer viermal auf und erzielte dabei drei Tore.

Trotz des Kantersiegs liegt die Borussia derzeit nur auf Platz zwei in der Junioren-Bundesliga West, einen Punkt hinter dem 1. FC Köln.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image