So schön trifft Wunderkind Moukoko
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund fertigt Arminia Bielefeld in der U17-Bundesliga auswärts mit 7:1 ab. Youssoufa Moukoko macht dabei schon in der ersten Halbzeit alles klar.

Youssoufa Moukoko hat in der U17-Bundesliga wieder einmal für Furore gesorgt.

Das Supertalent schoss Borussia Dortmund beim 7:1-Sieg bei Arminia Bielefeld am Sonntag zum Sieg.

Der Stürmer erzielte 16 Tage vor seinem 14. Geburtstag einen Hattrick und sorgte damit für die 3:0-Pausenführung des BVB.

Bereits in den beiden vorausgegangenen Partien hatte Moukoko mehrfach getroffen. Am 21. Oktober gelangen ihm beim 10:0 gegen Hennef vier Treffer. Beim 4:0 gegen Essen traf er dreimal.

Nach elf Spielen hat Moukoko nun 20 Tore auf dem Konto. Damit greift er seine beeindruckende Marke aus der Vorsaison an, als der deutsche Junioren-Nationalspieler 40 Treffer in 28 Partien erzielte.

Durch den Kantersieg in Bielefeld ist Dortmund neuer Tabellenführer der U17-Bundesliga.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image