Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund siegt in der U17-Bundesliga gegen Preußen Münster. Bester Mann auf dem Platz ist einmal mehr BVB-Wunderkind Yousoufa Moukoko.

Borussia Dortmunds Juwel Youssoufa Moukoko sorgt in der Junioren-Bundesliga weiter für Furore.

Der 14 Jahre alte Stürmer erzielte beim 6:0 (2:0)-Sieg der U17 des BVB gegen Preußen Münster vier Tore und schraubte sein Trefferkonto auf 28 Tore in gerade einmal 15 Saisonspielen.

In dieser Saison hatte Moukoko bereits am 10. Spieltag beim 10:0-Sieg gegen FC Hennef vier Tore in einer Partie erzielt.

Anzeige

In der Tabelle der B-Junioren-Bundesliga West liegt der BVB mit 40 Punkten auf dem ersten Platz, zwei Zähler vor dem 1. FC Köln. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image