vergrößernverkleinern
Der Bus der Bayern-Junioren wurde mit einem Flizstift beschmiert
Der Bus der Bayern-Junioren wurde mit einem Flizstift beschmiert © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Rande des U19-Derbys zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern kommt es zu einem Angriff. Anhänger des FCN beschmieren den Bayern-Bus.

In der Junioren-Bundesliga ist es zu einem unschönen Zwischenfall gekommen.

Beim Spiel der U19 des 1. FC Nürnberg gegen den FC Bayern (1:2) kam es zu Krawallen, dabei wurde unter anderem der Bus der Münchner mit einem Filzstift mit den Worten "Bayernschweine" beschmiert.

Meistgelesene Artikel

Nürnberg-Fans greifen FCB-Verantwortliche an

Das Derby wurde von einer großen Polizeipräsenz begleitet, nachdem es in der Vergangenheit bereits zu einem Eklat gekommen war.

Anzeige

Im Jahr 2015 attackierten FCN-Fans Verantwortliche der Bayern-Junioren. Die U19 der Münchner weigerte sich daraufhin, weiter am Spiel teilzunehmen. Beim Stand von 3:0 für Nürnberg wurde das Spiel damals abgebrochen.

Der Club verurteilte die Aktion daraufhin aufs Schärfste und erhöhte die Polizeipräsenz bei den Junioren-Derbys. Nun kam es erneut zu Krawallen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image