vergrößernverkleinern
Felix Sanchez führte Katar in diesem Jahr zum Titel bei der Asienmeisterschaft
Felix Sanchez führte Katar in diesem Jahr zum Titel bei der Asienmeisterschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der katarische Verband verkündet die Vertragsverlängerung mit Felix Sanchez bis 2022. Damit wird der Spanier die Asiaten zur Heim-WM in drei Jahren führen.

Felix Sanchez bleibt Trainer der katarischen Nationalmannschaft.

Der Spanier verlängerte seinen Vertrag beim Verband des Golfstaates bis 2022, der 41-Jährige soll das Team damit auch bei der Heim-Weltmeisterschaft in drei Jahren betreuen. Dies gab die katarische Fußball-Föderation QFA am Montag bekannt.

Meistgelesene Artikel

Sanchez hatte den Posten Anfang Juli 2017 von Jorge Fossati aus Uruguay übernommen. Er war damit bereits der dritte Trainer innerhalb eines Jahres auf der Bank des kommenden WM-Gastgebers. In der Weltrangliste belegt Katar den 55. Platz, bei der Amtsübernahme von Sanchez war es noch Position 102.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image