vergrößernverkleinern
Vardar Skopje darf in Zukunft wieder an Europapokal-Wettbewerben teilnehmen
Vardar Skopje darf in Zukunft wieder an Europapokal-Wettbewerben teilnehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Erleichterung bei Vardar Skopje und Lewski Sofia. Die UEFA zieht nach der Begleichung ausstehender Zahlungen die Sperre für die Europapokal-Wettbewerbe zurück.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Europapokal-Ausschlüsse für den 26-maligen bulgarischen Meister Lewski Sofia und den nordmazedonischen Spitzenklub Vardar Skopje zurückgenommen.

Beide Klubs hätten innerhalb der ihnen gesetzten Frist ausstehende Zahlungen beglichen, teilte die UEFA mit. 

Meistgelesene Artikel

Im Dezember hatte der europäische Dachverband Sofia und Skopje wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play mit einer Sperre für die kommenden beiden Spielzeiten im internationalen Wettbewerb belegt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image