Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Youssoufa Moukoko sorgt in der U17 von Borussia Dortmund weiter für Furore. Mit einer Torgala schießt er den BVB zum Meistertitel in der Bundesliga West.

Youssoufa Moukoko hat die U17 von Borussia Dortmund mit einer einmal mehr beeindruckenden Torgala wie im Vorjahr zum Meistertitel in der B-Junioren Bundesliga West geschossen.

Der gerade einmal 14-Jährige erzielte am vorletzten Spieltag beim 6:1 gegen Arminia Bielefeld vier Treffer und schraubte sein Konto nach dem 25. Spieltag damit auf 43 Treffer. Moukoko fehlt noch ein Treffer, um den B-Junioren-Rekord des ehemaligen Schalkers Donis Avdijaj (44 Tore) einzustellen.

BVB bezwang im Vorjahresfinale FC Bayern

Weil der 1. FC Köln als einziger verbliebener Verfolger des BVB beim 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf Punkte liegen ließ, ist den Dortmundern Platz eins in der West-Staffel nicht mehr zu nehmen. Bereits vor dem Spieltag war die Borussia für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft qualifiziert, bei der Moukoko und Co. im Vorjahr im Finale gegen den FC Bayern den Titel holten. Schon damals traf Moukoko zum Sieg.

Anzeige

Die Münchner stehen auch in dieser Saison wieder im Halbfinale, am vorletzten Spieltag der Staffel Süd/Südwest machten sie mit einem 4:2 gegen den FC Ingolstadt die Süd-Meisterschaft und damit auch die Qualifikation für die Endrunde perfekt.

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Beste Aussichten auf die Teilnahme haben weiterhin auch die Kölner als Tabellenzweiter im Westen. In der Staffel Nord/Nordost kämpfen der VfL Wolfsburg, Hertha BSC und RB Leipzig um den vierten Platz im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image