vergrößernverkleinern
Thomas Hitzelsperger gewann 2007 mit dem VfB Stuttgart die deutsche Meisterschaft
VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger wird über die Zukunft der Jugendförderung sprechen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Mercedes-Benz JuniorCup messen sich auch 2020 wieder die Nachwuchstalente der großen Klubs. Zum 30.Geburtstag des Turniers gibt es sogar eine Neuheit.

Es ist das prestigeträchtigste Jugendturnier in Deutschland: der Mercedes-Benz JuniorCup in Sindelfingen.

Auch zum 30. Geburtstag kann das Turnier 2020 wieder namhafte Klubs wie den Nachwuchs des VfB Stuttgart und die Talente von Manchester United, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach aufweisen.

Mercedes-Benz JuniorCup erstmals mit aktuellem Youth-League-Sieger 

Wer mit dem Fußball gucken nicht mehr bis zur Bundesliga-Rückrunde warten kann, der darf ich freuen. Denn SPORT1 überträgt den Wettbewerb, am 4. und 5. Januar live (Hallenfußball: Mercedes-Benz JuniorCup LIVE im TV & Stream).

Anzeige

Der Mercedes-Benz JuniorCup wartet zum Jubiläum mit einem Novum auf.

Zum ersten Mal nimmt mit dem FC Porto der amtierende Sieger der UEFA Youth League im Glaspalast in Sindelfingen teil. Die U19 der Portugiesen trifft in der Gruppe B auf starke Konkurrenz: Manchester United, Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart sind die Gegner.

In der Gruppe A spielen die Glasgow Rangers, Rapid Wien, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig.

Stars spielten bereits beim JuniorCup

Prominente Namen, die schon früher in Sindelfingen aufspielten, unterstreichen den außergewöhnlichen Charakter des Turniers, so zeigten die heutigen Stars Manuel Neuer 2003, Kevin Prince Boateng 2004 und Mesut Özil 2006 im Ländle ihr Talent.

Nach Angaben der Veranstalter haben bisher knapp 100 U19-Begabungen im Glaspalast gezaubert, die später Nationalspieler geworden sind.

Von vor Ort berichten Moderator Martin Quast und die beiden Kommentatoren Oliver Forster und Markus Höhner.

Talk über Wettbewerb um Europas beste Talente

Außerdem zeigt SPORT1 am Samstagabend einen Fußballtalk. 

Moderator Jochen Stutzky wird in einem 60-minütigen Talk über die Zukunft der Jugendförderung in Deutschland und den europaweiten Wettkampf um die besten Talente mit Thomas Hitzlsperger, Ex-Bundestrainer Berti Vogts, dem früheren FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher und Meikel Schönweitz, Cheftrainer U-Nationalmannschaften DFB, diskutieren. (Fußballtalk: Talk zum Mercedes-Benz JuniorCup 2020 ab 22.30 Uhr im TV und Stream)

So können Sie den Mercedes-Benz JuniorCup LIVE im TV & Stream verfolgen:

Samstag, 04. Januar ab 12.00 Uhr : Mercedes-Benz JuniorCup 2020 Tag 1

TV: SPORT1
Stream: SPORT1
und SPORT1 App

Samstag, 04. Januar ab 22.30 Uhr: Talk zum Mercedes Benz Junior Cup 2020

TV: SPORT1
Stream: SPORT1
und SPORT1 App

Sonntag, 05. Januar ab 09.00 Uhr : Mercedes-Benz JuniorCup 2020 Tag 2

TV: SPORT1
Stream: SPORT1
und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image