vergrößernverkleinern
Die Kameras können auch in Bremen aufgebaut werden
Die Kameras können auch in Bremen aufgebaut werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lange herrschte Unklarheit, nun ist eine Entscheidung gefallen: Die Fans können die Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen live verfolgen.

Das erste Montagsspiel in der Bundesliga nach dem Re-Start wird live bei DAZN zu sehen sein. 

Dies gab die Deutsche Fußball-Liga am Sonntag offiziell bekannt. In einem Tweet schrieb die Liga zudem: "Hinsichtlich weiterer Spiele befindet sich die DFL in Gesprächen."

Die Frage, ob DAZN das Montagsspiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen übertragen darf oder der Bildschirm schwarz bleibt, war zuletzt zur Hängepartie geworden. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Bei DAZN herrschte bis kurz vor dem Restart Unklarheit. Der Streamingdienst, der für die Bundesligaübertragung eine Sublizenz erworben hat, ist weiter vom Rechteinhaber Eurosport abhängig.

Dessen US-Mutterkonzern Discovery berief sich bisher in Coronazeiten offenbar auf eine Sonderkündigungsklausel für höhere Gewalt. Nun ist zumindest für die Partie in Bremen eine Entscheidung gefallen.

Fans haben Bock auf Live-Fußball

Der Wiederbeginn der Bundesliga lockte schon am Samstag sehr viele Zuschauer vor die Bildschirme

Mehr als sechs Millionen Fans sahen die Liveübertragungen der Spiele am Samstagnachmittag bei Sky.. Das entspricht laut dem Medienmagazin DWDL einem Marktanteil von 45,6 Prozent. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image