vergrößernverkleinern
Sportfreunde Lotte v MSV Duisburg - 3. Liga
Sportfreunde Lotte v MSV Duisburg - 3. Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der MSV Duisburg trotzt einem Aussetzer von Baris Özbek und springt mit zehn Mann an die Tabellenspitze. Der FC Magdeburg klettert durch einen Sieg in Frankfurt.

Der MSV Duisburg hat in der 3. Liga wieder die Tabellenführung übernommen. Trotz 64 Minuten in Unterzahl gewannen die Zebras bei Aufsteiger Sportfreunde Lotte mit 2:0 (1:0).

Kingsley Onuegbu (9.) traf zum Führungstor für die Meidericher, Zlatko Janjic (52.) legte in der zweiten Hälfte nach. Duisburgs Baris Özbek hatte nach einer Tätlichkeit (26.) frühzeitig die Rote Karte gesehen. Lotte rangiert auf dem achten Tabellenplatz.

Im zweiten Sonntagsspiel gewann der 1. FC Magdeburg beim FSV Frankfurt mit 1:0 (1:0). Julius Düker (19.) traf zum Tor des Tages für die Sachsen-Anhaltiner, die sich auf den fünften Tabellenplatz verbesserten. Die Hessen sind Elfter.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image