vergrößernverkleinern
Sascha Mölders trifft mit den Münchner Löwen zum Start auf Kaiserslautern
Sascha Mölders trifft mit den Münchner Löwen an einem Montag auf die Würzburger Kickers © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der DFB hat die Spieltage 4 bis 10 der dritten Liga terminiert. Die Münchner Löwen empfangen am 10. Spieltag die Würzburger Kickers zum bayerischen Derby.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Dienstag die Ansetzungen für die Spieltage 4 bis 10 der 3. Liga veröffentlicht.

Den 4. Spieltag eröffnet der Zweitligaabsteiger Karlsruher SC am Freitagabend gegen Carl Zeiss Jena. Die Münchner Löwen empfangen am Sonntag um 13 Uhr den KFC Uerdingen mit Weltmeister Kevin Großkreutz.

Am 8. Spieltag gibt es kein Montagabendspiel, dafür sieben Spiele am Samstag. Der Grund dafür: Die nächste Woche ist eine Englische. Die ersten Spiele finden also bereits am Dienstag ab 19 Uhr statt.

In der englische Woche treffen die beiden Absteiger Karslruher SC und Eintracht Braunschweig aufeinander. Am 10. Spieltag kommt es dann am Montagabend zum bayerischen Derby zwischen dem TSV 1860 München und den Würzburger Kickers.

4. Spieltag

Freitag, 10. August 2018:
Karlsruher SC - Carl Zeiss Jena (19.00)
   
Samstag, 11. August 2018:
Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern (14.00)
SG Sonnenhof Großaspach - VfL Osnabrück (14.00)
SV Meppen - VfR Aalen (14.00)
SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock (14.00)
SV Wehen Wiesbaden - Eintracht Braunschweig (14.00)
FSV Zwickau - Fortuna Köln (14.00)
   
Sonntag, 12. August 2018:
1860 München - KFC Uerdingen (13.00)
Würzburger Kickers - Energie Cottbus (14.00)
   
Montag, 13. August 2018:
Preußen Münster - Sportfreunde Lotte (19.00) 

5. Spieltag

Freitag, 24. August 2018:
KFC Uerdingen - SG Sonnenhof Großaspach (19.00)
   
Samstag, 25. August 2018:
VfR Aalen - 1860 München (14.00)
VfL Osnabrück - Preußen Münster (14.00)
1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC (14.00)
SV Wehen Wiesbaden - SpVgg Unterhaching (14.00)
Hansa Rostock - Würzburger Kickers (14.00)
Energie Cottbus - SV Meppen (14.00)
   
Sonntag, 26. August 2018:
Sportfreunde Lotte - Hallescher FC (13.00)
Eintracht Braunschweig - Fortuna Köln (14.00)
   
Montag, 27. August 2018:
Carl Zeiss Jena - FSV Zwickau (19.00)

6. Spieltag

Freitag, 31. August 2018:
1860 München - Energie Cottbus (19.00)
   
Samstag, 1. September 2018:
Hallescher FC - VfL Osnabrück (14.00)
Preußen Münster - KFC Uerdingen (14.00)
SV Meppen - Hansa Rostock (14.00)
Würzburger Kickers - SV Wehen Wiesbaden (14.00)
SpVgg Unterhaching - Eintracht Braunschweig (14.00)
Karlsruher SC - Sportfreunde Lotte (14.00)
   
Sonntag, 2. September 2018:
FSV Zwickau - 1. FC Kaiserslautern (13.00)
Fortuna Köln - Carl Zeiss Jena (14.00)
   
Montag, 3. September 2018:
SG Sonnenhof Großaspach - VfR Aalen (19.00)  

7. Spieltag

Freitag, 14. September 2018:
Eintracht Braunschweig - Carl Zeiss Jena (19.00)
   
Samstag, 15. September 2018:
VfR Aalen - Preußen Münster (14.00)
KFC Uerdingen - Hallescher FC (14.00)
VfL Osnabrück - Karlsruher SC (14.00)
SV Wehen Wiesbaden - SV Meppen (14.00)
Hansa Rostock - 1860 München (14.00)
Energie Cottbus - SG Sonnenhof Großaspach (14.00)
   
Sonntag, 16. September 2018:
Sportfreunde Lotte - FSV Zwickau (13.00)
SpVgg Unterhaching - Würzburger Kickers (14.00)

Montag, 17. September 2018:
1. FC Kaiserslautern - Fortuna Köln (19.00)

8. Spieltag

Freitag, 21. September 2018:
Preußen Münster - Energie Cottbus (19.00)
   
Samstag, 22. September 2018:
SG Sonnenhof Großaspach - Hansa Rostock (14.00)
1860 München - SV Wehen Wiesbaden (14.00)
SV Meppen - SpVgg Unterhaching (14.00)
Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig (14.00)
Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern (14.00)
Fortuna Köln - Sportfreunde Lotte (14.00)
Karlsruher SC - KFC Uerdingen (14.00)
   
Sonntag, 23. September 2018:
FSV Zwickau - VfL Osnabrück (13.00)
Hallescher FC - VfR Aalen (14.00)

9. Spieltag

Dienstag, 25. September 2018:
Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern (19.00)
Sportfreunde Lotte - Carl Zeiss Jena (19.00)
Würzburger Kickers - SV Meppen (19.00)
SV Wehen Wiesbaden - SG Sonnenhof Großaspach (19.00)
Hansa Rostock - Preußen Münster (19.00)
   
Mittwoch, 26. September 2018:
VfR Aalen - Karlsruher SC (19.00)
KFC Uerdingen - FSV Zwickau (19.00)
VfL Osnabrück - Fortuna Köln (19.00)
SpVgg Unterhaching - 1860 München (19.00)
Energie Cottbus - Hallescher FC (19.00)

10. Spieltag

Freitag, 28. September 2018:
Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden (19.00)
   
Samstag, 29. September 2018:
Hallescher FC - Hansa Rostock (14.00)
SG Sonnenhof Großaspach - SpVgg Unterhaching (14.00)
SV Meppen - Eintracht Braunschweig (14.00)
1. FC Kaiserslautern - Sportfreunde Lotte (14.00)
Fortuna Köln - KFC Uerdingen (14.00)
Karlsruher SC - Energie Cottbus (14.00)
   
Sonntag, 30. September 2018:
Carl Zeiss Jena - VfL Osnabrück (13.00)
FSV Zwickau - VfR Aalen (14.00)
   
Montag, 1. Oktober 2018:
1860 München - Würzburger Kickers (19.00)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image