vergrößernverkleinern
Die Sportfreunde Lotte warten weiter auf den ersten Saisonsieg
Die Sportfreunde Lotte warten weiter auf den ersten Saisonsieg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Sportfreunde Lotte warten weiter auf ihren ersten Sieg in der 3. Liga. Das Tabellenschlusslicht verliert auch gegen den Halleschen FC und setzt seine Talfahrt fort.

Die Talfahrt des Tabellenletzten Sportfreunde Lotte in der 3. Liga setzt sich fort. Das Schlusslicht verlor am Sonntag gegen den Halleschen FC mit 0:1 (0:0), nachdem sich der Klub am Freitag von Trainer Matthias Maucksch getrennt hatte.

Am Donnerstag hatte Maucksch mit der Rückendeckung der Sportlichen Leitung vier Profis freigestellt. Die Mannschaft hatte sich jedoch größtenteils mit den suspendierten Akteuren solidarisiert, woraufhin die Trennung vom Coach vollzogen wurde.

Gegen Halle wurde Lotte von Jugendkoordinator Klaus Bienemann betreut. Sebastian Mai (52.) erzielte das Tor des Tages für den HFC. Lotte hat auch nach fünf Spieltagen nur einen Punkt auf dem Konto.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image