vergrößernverkleinern
Der FSV Zwickau hatte am Freitag Grund zum Jubeln
Der FSV Zwickau hatte am Freitag Grund zum Jubeln © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FSV Zwickau feiert zu Beginn des 15. Spieltags in der 3. Liga einen Sieg bei den Würzburger Kickers. Ein Doppelschlag entscheidet die Partie.

Der FSV Zwickau hat in der 3. Liga seine Sieglos-Serie beendet. Die Sachsen gewannen am Freitagabend bei den Würzburger Kickers 2:0 (2:0) und feierten nach fünf Spielen ohne Dreier wieder einen Erfolg.

Julius Reinhardt (21.) und Mike Könnecke (25.) trafen für Zwickau und fügten den Würzburgern die vierte Niederlage in Serie zu. Beide Teams liegen mit 18 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image