vergrößernverkleinern
Die Fans verabschiedeten sich von ihrer Kultstätte Wildparkstadion
Die Fans verabschiedeten sich von ihrer Kultstätte Wildparkstadion © SPORT1
teilenE-MailKommentare

Der 14. Spieltag der 3. Liga hatte viele Höhepunkte zu bieten. Die Partie des KSC steht ganz im Zeichen des Abschieds vom Wildpark. SPORT1 zeigt die Highlights.

Die Partie des Karlsruher SC gegen die Würzburger Kickers war die letzte im alten Wildpark.

Unmittelbar bevor die Bagger anrollen, verschiedeten sich die Fans nach dem Schlusspfiff mit einer Pyro-Show von ihrer Kultstätte.

Das Ost-Duell zwischen Hansa Rostock und dem FC Carl Zeiss Jena wird von Zuschauer-Krawallen überschattet. Kaiserslauterns Jan Löhmannsröben findet nach seiner viel zitierten "Cornflakes"-Wutrede nach der Heimniederlage gegen Energie Cottbus erneut deutliche Worte. 

SPORT1 zeigt die Höhepunkte im Video:

KSC jubelt mit weinendem Auge beim Wildpark-Abschied 

Der Karlsruher SC profitiert von einem unglaublichen Aussetzer von Würzburgs Schlussmann Leon Bätge. Marvin Pourie trifft doppelt. Anschließend wird's emotional.

Mit dieser Show nimmt der KSC Abschied vom Wildpark

Ost-Duell: Krawalle überschatten Last-Minute-Wahnsinn

Beim Spiel zwischen Carl-Zeiss Jena und Hansa Rostock kommt es zu üblen Fan-Ausschreitungen im Innenraum. Jena trifft in der Nachspielzeit.

Krawalle überschatten Last-Minute-Wahnsinn

Unfassbar! Vergebene Mega-Chance lässt Braunschweig verzweifeln

Eintracht Braunschweig bleibt trotz mehrerer Riesenchancen Schlusslicht der dritten Liga. Philipp Hofmann sorgt zumindest für einen Zähler.

Vergebene Mega-Chance! Braunschweig verzweifelt

Löhmannsröben sauer! Cottbus schockt Lautern

Nach zwei Siegen in Folge wird der 1. FC Kaiserslautern im eigenen Stadion düpiert. FCK-Spieler Jan Löhmannsröben ist danach mächtig bedient.

Löhmannsröben sauer! Cottbus schockt Lautern
Nächste Artikel
previous article imagenext article image