vergrößernverkleinern
Torsten Ziegner ist seit dieser Saison Trainer des Halleschen FC
Torsten Ziegner ist seit dieser Saison Trainer des Halleschen FC © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Torsten Ziegner wird vom DFB-Sportgericht zur Kasse gebeten. Für den Trainer des Drittligisten Hallescher FC endeten zwei Partien auf der Tribüne.

Trainer Torsten Ziegner vom Drittligisten Hallescher FC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen zweier Fälle unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt worden. Das gab der DFB am Mittwoch bekannt.

Ziegner (41) war im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden (7. Oktober) wegen eines unsportlichen Verhaltens gegen den Schiedsrichter aus dem Innenraum verwiesen worden.

Im Spiel bei 1860 München am 10. November wurde er nach einer unsportlichen Äußerung gegen das Schiedsrichter-Team erneut aus dem Innenraum verwiesen, nach dem Spiel folgten weitere Äußerungen Ziegners.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image