vergrößernverkleinern
Ex-Bayern-Profi Tobias Rau (r.) wurde in den Aufsichtsrat von Eintracht Braunschweig gewählt
Ex-Bayern-Profi Tobias Rau (r.) wurde in den Aufsichtsrat von Eintracht Braunschweig gewählt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ein ehemaliger Nationalspieler wird in den Aufsichtsrat von Eintracht Braunschweig gewählt. Der 36-Jährige holte mit dem FC Bayern München das Double im Jahr 2005.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Tobias Rau ist in den Aufsichtsrat des abstiegsbedrohten Drittligisten Eintracht Braunschweig gewählt worden.

Der 36-Jährige bestritt sieben Länderspiele (ein Tor) und begann seine Profikarriere bei der Eintracht. 2005 wurde Rau mit Bayern München deutscher Meister und Pokalsieger.

Präsident kündigt Rückzug an

Braunschweigs Vereins-Chef Sebastian Ebel kündigte derweil auf der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend seinen Rücktritt als Präsident und Aufsichtsrats-Vorsitzender im kommenden Jahr an.

Er wolle dem "Wunsch nach Erneuerung Rechnung tragen". 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image