vergrößernverkleinern
Daniel-Kofi Kyereh brachte den SV Wehen Wiesbaden gegen Aalen in Führung
Daniel-Kofi Kyereh brachte den SV Wehen Wiesbaden gegen Aalen in Führung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SV Wehen Wiesbaden verbessert sich in der Tabelle der 3. Liga. Der SVWW setzt sich im Heimspiel gegen Hansa Rostock durch und bleibt im Aufstiegsrennen.

Der SV Wehen Wiesbaden ist in der 3. Liga auf den fünften Tabellenplatz geklettert.

Der SVWW gewann das Heimspiel am Sonntag gegen Hansa Rostock mit 2:0 (1:0). Moritz Kuhn (24.) und Gökhan Gül (88.) erzielten die Tore für den Gastgeber.

Der Rückstand der Wehener auf den dritten Tabellenplatz beträgt vier Punkte. Ex-Bundesligist Rostock belegt den zwölften Tabellenplatz.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image