Lesedauer: 8 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern II gewinnt im Rückspiel der Relegation um die 3. Liga mit 4:1 gegen den VfL Wolfsburg II und steigt damit in die 3. Liga auf.

Ein Traum-Comeback sichert den Bayern-Amateuren die Rückkehr in die 3. Liga nach acht Jahren. Hier lest ihr die Highlights des verrückten Spiels nochmal nach:

Jetzt aktuelle Fanartikel des FC Bayern München bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der SPORT1-LIVETICKER zum Relegationsrückspiel:

Anzeige

FC Bayern II - VfL Wolfsburg II 4:1

+++ ABPFIFF +++

Der FC Bayern II steigt nach 2011 wieder in die 3. Liga auf und besiegt den VfL Wolfsburg II mit 4:1!

+++ 90.+3 Minute +++

Der eingewechselte Zirkzee steht nach einem Konter frei vor Menzel und schiebt den Ball ihn in die Arme des Wolfsburger Keepers. Das war die Chance zur Entscheidung.

+++ 90.+2 Minute +++

Nochmal ein Wechsel für die Uhr bei den Bayern: Zikzee kommt für Jeong.

+++ 90.+1 Minute +++

Gelb für Ziegele weil er einen Elfmeter haben will. Wolfsburg spitzelt den Ball irgendwie in den Fünfer. Dort liegt Senkbeil, bekommt den Ball an die Seite und von dort geht er in die Arme von Hoffmann.

+++ 90. Minute +++

5 Minuten Nachspielzeit!

+++ 89. Minute +++

Lattentreffer von Wolfsburg! Nach einem langen Schlag der Wölfe aus dem Halbfeld ist Ziegele am langen Pfosten völlig frei, nimmt den Ball im Fallen und schweißt ihn an die Unterkante der Latte. Der Ball springt vor der Linie auf und wird dann geklärt.

+++ 89. Minute +++

Gelbe Karte für Bayern-Rechtsverteidiger Yilmaz nachdem dieser den Ball wegschlägt. Die Uhr tickt für die Bayern.

+++ 86. Minute +++

Kontermöglichkeit und 4:1-Situation für die Bayern und Condé legt Nollenberger an der Mittellinie als letzter Mann. Koslowski belässt es bei Gelb.

+++ 85. Minute +++

Wolfsburg kommt mit viel Druck. Zwei aussichtsreiche Schüsse der Wölfe werden im letzten Moment geblockt. Eine VfL-Ecke wird in allerletzter Sekunde geklärt.

+++ 82. Minute +++

Doppeltorschütze und vielleicht der Aufstiegsheld Kwasi Okyere Wriedt geht vom Platz. Für ihn kommt Nollenberger.

+++ 80. Minute +++

Jetzt wird's wild! Vier Grätschen innerhalb von wenigen Sekunden. Am Ende knallen Feldhahn und Franke vor den Trainerbänken zusammen. Koslowski bringt Ruhe rein.

+++ 74. Minute +++

Die Bayern werden nervös und lassen Wolfsburg um den Strafraum spielen. Plötzlich ist Justvan 20 Meter zentral vor dem Tor völlig blank, tritt aber über den Ball.

+++ 73. Minute +++

Bei Awoudja ist Schluss. Der Bayern-Verteidiger kann nicht mehr. Für ihn rückt Senkbeil in die Innenverteidigung.

Bei Wolfsburg kommt Stutter für Neuwirt.

+++ 71. Minute +++

Die Riesenchance für Wolfsburg und wieder passen die Bayern hinten nicht auf. Der VfL bricht über die rechte Bahn durch, Bayern schaut zu, und lässt die Wölfe flanken. Kramer ist frei im Fünfer und köpft wuchtig einen halben Meter drüber!

+++ 68. Minute +++

Mal wieder Wolfsburg: Nach langer Flanke kommt Kramer zum Kopfball und setzt den aus zentraler Position knapp übers Bayern-Tor. Die Wölfe merken so langsam, um was es geht. Mit einem Tor wäre der VfL wieder aufgestiegen.

+++ 64. Minute TOR FÜR BAYERN +++

Wriedt macht den Doppelpack und schickt die Bayern-Amateure Stand jetzt in die 3. Liga - 4:1! Nach einer Riesenchance für Feldhahn kommt der Abpraller irgendwie zu Wriedt, der zwei Meter vorm Tor einschießt. Die Bayern-Amateure sind stand jetzt in die 3. Liga aufgestiegen!

+++ 60. Minute +++

Doppelwechsel bei den Wölfen: Möker kommt für May und Condé für Rizzi.

+++ 59. Minute +++

Erste Krämpfe bei den Bayern: Awoudja liegt auf dem Rasen und wird kurz von einem Mitspieler gestreckt. Beim Innenverteidiger geht's weiter.

+++ 55. Minute +++

Ansatz von Frust beim VfL Wolfsburg II. Rizzi sieht Gelb nach einem unnötigen Einsteigen an der Seitenlinie.

+++ 54. Minute +++

Wolfsburgs Plan geht nicht auf. Die Wölfe werden für ihre Passivität bestraft und machen jetzt wieder mehr fürs Spiel. Das Momentum liegt jetzt klar bei den Bayern!

+++ 49. Minute TOR FÜR BAYERN +++

Das ist der Ausgleich über beide Spiele - 3:1 für die Bayern. Starker Ball über die Abwehr auf Jeong, der den Ball perfekt mitnimmt und von rechts auf den freistehenden Wriedt schiebt. Der versenkt den Ball eiskalt und stellt auf Null - Stand jetzt Verlängerung!

+++ 46. Minute +++

Anpfiff zur 2. Halbzeit. Keine Änderungen auf beiden Seiten.

Die Bayern rennen sofort an und werden von einem frenetischen Publikum bejubelt.

+++ Halbzeit +++ 

Pause in diesem verrückten Spiel im Stadion an der Grünwalder Straße. Bayern beginnt nervös und gehen nach einem Riesenbock von Mai mit 0:1 in Rückstand. Nutznießer war Wölfe-Tormaschine Hanslik, der auch im Hinspiel doppelt traf. 

Die Bayern erholten sich schnell und kamen nach langer Druckphase in der 33. Minute zum verdienten Ausgleich. Rochelt markierte das 1:1 nach starker Vorarbeit von Wriedt. Gute fünf Minuten später ist es ausgerechnet Lars Lukas Mai, der eine Ecke am langen Pfosten einnickt und auf 2:1 stellt.

Den Bayern-Amateuren fehlt noch ein Tor für die Verlängerung. 

+++ 43. Minute +++

Wriedt hat ganz viel Glück. Er trifft VfL-Kapitän Klamt mit offener Sohle. Hier hätte er sich über Gelb-Rot überhaupt nicht beschweren können. Koslowski belässt es bei einer finalen Ermahnung.

+++ 41. Minute TOR FÜR BAYERN +++

Erst Pechvogel jetzt Heilsbringer! Lars Lukas Mai trifft nach einer Ecke von Rochelt per Kopf am langen Pfosten zum 2:1. VfL-Kepper Menzel sieht nicht gut aus und taucht unter der Hereingabe durch.

Die Partie ist endgültig gekippt. Den Bayern fehlt noch ein Tor für die Verlängerung!

+++ 39. Minute +++

Jeong mit der Kopfballchance am rechten Pfosten nach einem Freistoß aus dem Halbfeld - gut einen Meter am linken Winkel vorbei.

+++ 33. Minute TOR FÜR BAYERN +++

Jannik Rochelt zieht nach starker Vorarbeit von Wriedt freistehend am Sechszehner ab und setzt den Ball perfekt ins linke untere Eck - 1:1!

+++ 32. Minute +++

Viel Ball und wenig Chancen - Die Bayern bestimmen jetzt das Spiel, kommen aber nicht in gefährliche Abschlusssituationen. 

Der Plan der Wölfe ist klar: Gut stehen und schnell kontern

+++ 27. Minute +++

Bayern bekommt Kontrolle über das Spiel und hat die Chance. Wriedt kommt im Strafraum halblinks zum Abschluss. Ziegele schmeißt sich rein und blockt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

+++ 24. Minute +++

Und die nächste Verwarnung: Bayern-Stürmer Wriedt mit einem harten Einsteigen am gegnerischen Sechszehner. Es kommt kein Spiel zustande.

+++ 23. Minute +++

Der nächste Bitte: Torschütze Hanslik sieht ebenfalls die gelbe Karte. An der Mittelinie fährt er Jeong von hinten in die Beine.

+++ 20. Minute +++

Erste Gelbe Karte der Partie für den FC Bayern. Derrick Köhn sieht nach einem rüden Einsteigen in der Nähe der Mittellinie völlig zurecht den ersten Karton der Partie. Es wird ruppiger.

+++ 15. Minute +++

Die Bayern sind um eine Antwort bemüht, Wolfsburg hat es jetzt nicht mehr eilig.

Schiedsrichter Koslowski ermahnt Wolfsburg-Keeper Menzel jetzt schon zum letzten Mal, weil der sich sehr viel Zeit bei einem Abstoß nimmt.

+++ 8. Minute TOR FÜR WOLFSBURG! +++

Riesenfehler vom Abwehrchef der Bayern! Lars Lukas Mai verspringt bei der Annahme der Ball. Hanslik spritzt 30 Meter vorm Tor dazwischen, steuert alleine auf Kepper Hoffmann zu und schiebt eiskalt zum 1:0 für den VfL ein. Hanslik traf schon im Hinspiel doppelt.

Der FC Bayern braucht nun 3 Tore, um in die Verlängerung zu kommen.

+++ 3. Minute +++

Erster Versuch der Bayern. Will setzt Wriedt am linken Strafraumeck ein, dem verspringt der Ball aber bei der Annahme. Aus spitzem Winkel fliegt der Schuss dann parallel zur Grundlinie entlang und geht schließlich ins Toraus - Nur Abstoß.

+++ Anstoß +++

Die Partie läuft. Die ersten Sekunden sind etwas hektisch. 

Die Stimmung im Stadion an der Grünwalder Straße ist prächtig.

+++ Die Aufstellungen +++

Der VfL Wolfsburg geht mit der selben Start-Elf wie im Hinspiel in die Partie. Beim FC Bayern spielen Paul Will und Jannik Rochelt für Meritan Shabani und Joshua Zirkzee.

+++ Teil zwei der Relegation +++

Herzlichen willkommen zum Relegations-Rückspiel zwischen dem FC Bayern II und dem VfL Wolfsburg II.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image