Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Drittligist KFC Uerdingen hat sich mit Jan Kirchhoff verstärkt. Der Mittelfeldspieler kommt von einem Zweitliga-Absteiger und hat auch Auslands-Erfahrung.

Prominenter Neuzugang für den KFC Uerdingen: Der Drittligist hat den ehemaligen Bundesligaprofi Jan Kirchhoff (28) verpflichtet.

Der defensive Mittelfeldspieler wechselt vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg nach Krefeld und unterschrieb beim KFC einen Zweijahresvertrag.

"Für uns ist diese Verpflichtung ein enorm wichtiger Baustein und wird uns sicher noch einmal entscheidend stärken", sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Kirchhoff spielte in der Bundesliga für den FSV Mainz 05, Schalke 04 und Bayern München. Mit dem Rekordmeister feierte der gebürtige Frankfurter zweimal die Meisterschaft sowie den DFB-Pokal. Von den Münchnern wechselte Kirchhoff in die englische Premier League und spielte dort für AFC Sunderland und die Bolton Wanderers.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image