vergrößernverkleinern
Dave Gnaase erzielte gegen 1860 München das erste Tor
Dave Gnaase erzielte gegen 1860 München das erste Tor © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Würzburger Kickers feiern im Bayern-Duell mit 1860 München einen knappen Sieg. Durch den Erfolg ziehen die Franken in der Tabelle an den Löwen vorbei.

Die Würzburger Kickers haben zum Abschluss des 11. Spieltages der 3. Liga den fünften Saisonsieg gefeiert und sich damit etwas von der Abstiegszone abgesetzt. (Tabelle der 3. Liga)

Die Unterfranken setzten sich gegen 1860 München mit 2:1 (1:0) durch. In der Tabelle verbesserte sich Würzburg mit 15 Punkten auf den zwölften Platz und schob sich an den Münchnern vorbei, die als 14. einen Zähler weniger haben.

Die Highlights der 3. Liga am Montag ab 23.30 Uhr in 3. Liga Pur im TV auf SPORT1

Anzeige

Der Sieg der Kickers vor 8346 Zuschauern war aufgrund der Spielanteile verdient. Allerdings hatte die Mannschaft von Trainer Michael Schiele in der 15. Minute großes Glück, als Benjamin Kindsvater zunächst den Pfosten traf und den Nachschuss knapp neben das Tor setzte. (Spielplan der 3. Liga)

Meistgelesene Artikel

In der 24. Minute traf Dave Gnaase zur Führung der Gastgeber. Nach dem schnellen Ausgleich nach der Pause durch Sascha Mölders (47.) erzielte Fabio Kaufmann (62.) den Siegtreffer. Würzburg spielte ab der 80. Minute nach der Gelb-Roten Karte für Luca Pfeiffer dezimiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image