vergrößernverkleinern
Björn Jopek traf für Halle in Jena
Björn Jopek traf für Halle in Jena © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zum Auftakt des 16. Spieltags setzt sich der Hallesche FC bei Carl Zeiss Jena durch. Die Truppe von Torsten Ziegner verbessert sich vorerst auf Platz zwei.

Der Hallesche FC hat sich zum Auftakt des 16. Spieltags in der 3. Liga auf Platz zwei verbessert.

Die Mannschaft von Chefcoach Torsten Ziegner gewann bei Tabellenschlusslicht Carl Zeiss Jena 3:0 (1:0) und feierte damit ihren  fünften Auswärtssieg in dieser Saison.  

Meistgelesene Artikel

Pascal Sohm (11.) brachte die Gäste nach Eckstoß im Ernst-Abbe-Sportfeld in Führung, Björn Jopek (72.) und Terrence Boyd (90.+1) erhöhten.

Anzeige

Die Thüringer konnten an die Erfolge vor der Länderspielpause nicht anknüpfen und ließen ihre Chancen ungenutzt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image