vergrößernverkleinern
Kwasniok verlässt den 1. FC Saarbrücken zum Saisonende
Kwasniok verlässt den 1. FC Saarbrücken zum Saisonende © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken vollzieht nach der Saison einen Trainerwechsel.

Drittligist 1. FC Saarbrücken vollzieht nach der Saison einen Trainerwechsel. Wie die Saarländer mitteilten, wird der im Sommer auslaufende Vertrag mit Chefcoach Lukas Kwasniok nicht verlängert.

Beide Seiten hätten feststellen müssen, dass es "in gewissen Bereichen unterschiedliche Ansichten und Ausrichtungen gibt". Deshalb habe man frühzeitig Planungssicherheit schaffen wollen.

"Ich habe im Dezember entschieden, meinen Vertrag über die laufende Spielzeit hinaus nur im Falle eines Aufstiegs in die 2. Bundesliga zu verlängern", erklärte Kwasniok: "Für den 1. FC Saarbrücken kam eine Verlängerung meines Vertrages nur für die 2. Liga nicht in Frage." Er werde sich dennoch für seine "Mannschaft bis zum letzten Arbeitstag zerreißen", betonte der 39-Jährige. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nach überraschend starkem Saisonstart und zwischenzeitlicher Tabellenführung rutschte der Aufsteiger mit einer Negativserie von nur einem Sieg aus den vergangenen elf Partien ins Tabellenmittelfeld ab. Der Rückstand auf Relegationsplatz drei beträgt mittlerweile sechs Punkte, das Polster auf die Abstiegsplätze ist auf zehn Zähler geschrumpft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image