vergrößernverkleinern
Jann-Fiete Arp verwandelte einen Elfmeter, konnte die Pleite von Bayern II aber nicht verhindern
Jann-Fiete Arp verwandelte einen Elfmeter, konnte die Pleite von Bayern II aber nicht verhindern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern II verliert in Meppen das dritte Spiel in Folge. Die Bedrohung eines Abstiegs ist weiter allgegenwärtig.

Die Amateure des FC Bayern erleiden den nächsten heftigen Rückschlag.

Im direkten Duell zweier abstiegsbedrohter Klubs unterlag Bayern II mit 1:2 (0:1) beim SV Meppen. Für den amtierenden Drittligameister ist das bereits die dritte Pleite in Serie, die Bedrohung eines Abstiegs ist allgegenwärtig. 

Beim Stand von 0:0 hatte Bayerns Timo Kern in der ersten Halbzeit einen Elfmeter verschossen (41.) und die Münchner gingen schließlich mit einem Rückstand in die Pause. Steffen Puttkammer (45.+3/ 72.) erzielte die Tore für die Meppener.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Im zweiten Durchgang hatte Jann-Fiete Arp in der 59. Spielminute per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen. Die Pleite konnte er allerdings nicht verhindern. 

Meppen hat 36 Zähler auf dem Konto, der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt nun fünf Punkte. Die Bayern sind dagegen als Tabellen-Fünfzehnter nur zwei Zähler von Rang 17 entfernt. (SERVICE: Tabelle der 3. Liga)

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image