vergrößernverkleinern
Hamburger SV VfL Bochum Michael Gregoritsch
Hamburger SV VfL Bochum Michael Gregoritsch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Transfer von Flügelspieler Michael Gregoritsch (21) vom Zweitligisten VfL Bochum zum Bundesliga-Dino Hamburger SV droht nach wochenlangem Poker zu scheitern.

"Wir haben dem HSV mitgeteilt, dass wir unter den derzeitigen Gegebenheiten Gregoritsch nicht verkaufen werden", sagte VfL-Sportvorstand Sportvorstand Christian Hochstätter dem Reviersport.

Angeblich fordert Bochum, das am Sonntag beim SC Paderborn in die neue Zweitliga-Saison startet, eine Ablöse von mehr als drei Millionen Euro für den Österreicher. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image