Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund muss auch in den kommenden sechs Wochen auf Verteidiger Erik Durm (23) verzichten.

Das meldet der Tabellenführer auf seiner Homepage.

Weltmeister Durm wurde am Mittwoch in Straubing operiert, dabei wurde entzündetes Gewebe aus dem Knie des Nationalspielers entfernt. "Knie-OP gut überstanden", schrieb der Defensivspieler anschließend auf Instagram und postete ein Bild von sich im Krankenbett.

Anzeige

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Durm hatte schon länger über Kniebeschwerden geklagt und war noch in keinem der bisherigen acht Pflichtspiele der Dortmunder zum Einsatz gekommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image