vergrößernverkleinern
Markus Gisdol steht mit 1899 Hoffenheim nach neun Spieltagen auf dem vorletzten Platz
Markus Gisdol steht mit 1899 Hoffenheim nach neun Spieltagen auf dem vorletzten Platz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

1899 Hoffenheims Trainer Markus Gisdol geht mit zwei Änderungen in der Startelf in sein mögliches "Schicksalsspiel" gegen den Hamburger SV (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio auf SPORT1.fm und im LIVETICKER).

So rückt Pirmin Schwegler anstelle von Neuzugang Pavel Kaderabek außen in die Viererkette - der Schweizer spielt normalererweise allerdings im zentralen Mittelfeld.

Außerdem muss Sebastian Rudy für Mittelstürmer Adam Szalai weichen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Tabelle steht die TSG nach neun Spieltagen mit nur sechs Punkten auf dem vorletzten Platz.

Die Aufstellungen:

1899 Hoffenheim: Baumann - Toljan, Süle, Bicakcic, Schwegler - Strobl, Polanski - Schmid, Vargas - Volland, Szalai

Hamburger SV: Adler - Diekmeier, Djourou, Cleber, Ostrzolek - Ekdal, Holtby - Müller, Gregoritsch, Ilicevic - Lasogga

Nächste Artikel
previous article imagenext article image