vergrößernverkleinern
Das Comeback von Franck Ribery rückt offenbar näher
Das Comeback von Franck Ribery rückt offenbar näher © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Comeback von Franck Ribery rückt offenbar immer näher.

Wie der FC Bayern auf seiner Homepage mitteilte, trainierte der Franzose erstmals nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder mit Fußballschuhen. Während die Teamkollegen auf dem Weg zum Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt waren, war Ribery an der Säbener Straße aktiv.

Die etwa 45 Minuten andauernde Einheit schloss auch einige Übungen mit dem Ball ein.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Franzose hatte sichtlich Spaß und klatsche im Anschluss jeden einzelnen Fan ab, der ihm zugeschaut hatte.

Ribery konnte seit März nicht mehr für die Bayern auflaufen, eine hartnäckige Sprunggelenksverletzung setzte ihn außer Gefecht. Nun scheint ein Ende der Leidenszeit in Sicht.

Ein Zeitpunkt für eine Rückkehr gibt es aber noch nicht. "Wichtig ist, dass er fit zurückkommt. Ich habe keine Planung im Kopf", hatte Trainer Pep Guardiola zuletzt erklärt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image