vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem Erreichen der Champions League stellt Bayer die Weichen Richtung Zukunft. Danny da Costa und Jonas Meffert werden zurück an den Rhein beordert.

Bayer Leverkusen holt seine beiden Eigengewächse Danny da Costa und Jonas Meffert zurück. Dies teilte die Werkself am Montag mit.
Bayer, das sich am Wochenende erneut für die Champions League qualifiziert hatte, zog in beiden Fällen eine Rückkaufoption.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Rückkaufsrecht gezogen

Außenverteidiger Danny da Costa wurde in der laufenden Spielzeit beim Bundesliga-Rivalen
FC Ingolstadt ebenso zum Stammspieler wie Mittelfeldspieler Meffert beim Zweitligisten Karlsruher SC. Beide Akteure hatten bei ihren Klubs noch bis zum 30. Juni 2017 datierte Verträge, Bayer 04 hatte sich jedoch ein Rückkaufrecht ein Jahr vor Ablauf zusichern lassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image