vergrößernverkleinern
Bobby Wood wechselt vom 1. FC Union Berlin zum Hamburger SV
Bobby Wood wechselt vom 1. FC Union Berlin zum Hamburger SV © imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV sichert sich die Dienste des pfeilschnellen US-Nationalstürmers für vier Jahre - und überweist dafür eine stattliche Summe nach Berlin.

Der Hamburger SV hat sich bis 2020 die Dienste von Torjäger Bobby Wood gesichert.

Der US-Nationalspieler verlässt den 1. FC Union Berlin ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages, spekuliert wird über eine Ablösesumme in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 23-Jährige erzielte für die Hauptstädter in dieser Saison schon 17 Tore.

Anzeige

Beim letzten Heimspiel der Eisernen am Sonntagnachmittag gegen Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg soll Wood offiziell verabschiedet werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image