vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayer Leverkusen stellt überraschend Athletik-Trainer Oliver Bartlett frei. Unterschiedliche Auffassungen haben zur Trennung geführt. Die Nachfolge ist bereits geregelt.

Bayer Leverkusen und Athletiktrainer Oliver Bartlett haben die sofortige Trennung vollzogen. Der 47-jährige Engländer, bisheriger Assistent von Chefcoach Roger Schmidt, wird vom Werksklub freigestellt, die Aufgaben übernehmen ab sofort Schahriar Bigdeli (36) und Daniel Jouvin (38). Dies gab Bayer am Samstag bekannt.

"Ich finde es sehr schade, dass sich die Situation in diese Richtung entwickelt hat", sagte Schmidt am Sonntagabend nach dem Bundesliga-Spiel bei Schalke 04 (1:0): "Ich habe lange mit ihm zusammengearbeitet, erst in Salzburg, dann in Leverkusen. Ich konnte mir immer sicher sein, dass die Mannschaft in einem Top-Zustand ist."

Zuletzt hatte es in Medien immer wieder kritischen Fragen zu den zahlreichen Muskelverletzungen bei den Rheinländern in dieser Saison gegeben.

Anzeige

Als Begründung für die Aufkündigung der Zusammenarbeit sagte Sportchef Rudi Völler nun: "Oliver Bartlett hat in seiner Zeit bei Bayer 04 gute Arbeit abgeliefert. Dass wir nun dennoch diesen Schritt gehen, basiert auf einer Entwicklung persönlicher Auffassungen, die nicht mehr zu einhundert Prozent deckungsgleich sind."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image