Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti erklärt seinen Plan mit Thomas Müller. Ein Spieler wird ihm gegen den VfL Wolfsburg wohl fehlen. Die Pressekonferenz zum Nachlesen.

Vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (ab 15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) hat Bayern-Trainer Carlo Ancelotti seinen Plan mit Thomas Müller erklärt. 

Jerome Boateng wird dem Leipzig-Verfolger beim Heimspiel wohl fehlen.

Die Pressekonferenz mit Carlo Ancelotti zum Nachlesen:

Anzeige

+++ Ancelotti verlässt das Podium ++++

Der Italiener verlässt das Podium. Damit ist für heute alles gesagt.

+++ Ancelotti über Badstuber ++++

"Wenn er fit ist, wird er natürlich spielen. Holger könnte die Lücke füllen."

+++ Ancelotti über Boateng ++++

"Jerome hat heute trainiert und immer noch kleine Probleme. Wir müssen gucken, wie es morgen aussieht."

+++ Ancelotti über Ingolstadt gegen Leipzig ++++

"Wir müssen uns auf unser Spiel fokussieren. Es ist egal, was in Ingolstadt passiert. Wir wissen, dass wir mit drei Siegen Tabellenführer sein können."

+++ Ancelotti über Thomas Müller +++

"Thomas ist ein Stürmer. Er kann nicht auf dem Flügel spielen. Ich weiß das. Aber er kann spielen wie ein Stürmer. Manchmal mehr in der Mitte, manchmal ein bisschen rechts oder links. Er ist intelligent genug, um die richtige Position zu wählen. Er hat auf dem Flügel gespielt, als Robben nicht in einer guten Verfassung war. Aber sie können die Rollen unterschiedlich ausfüllen. Ich weiß, das Müller nicht an der Linie spielen kann, wie Robben, Ribery oder Costa."

+++ Ancelotti über Draxler +++

"Draxler ist ein sehr interessanter Spieler - Punkt. Er kann in jeder Mannschaft spielen, weil er sehr gut ist. Ich denke aber, unsere Mannschaft ist komplett. Wir werden im Winter aber nichts auf dem Transfermarkt machen."

+++ Ancelotti über Wolfsburg +++

"Es ist ein bisschen seltsam, sie da unten in der Tabelle zu sehen. Aber ich erwarte ein schweres Spiel. Sie haben Spieler mit Qualität. Ich denke"

+++ Ancelotti über Uli Hoeneß +++

"Ich kann mit dem Klub über Taktik sprechen. Das ist normal. Aber mit Hoeneß haben wir noch nicht gesprochen. In Mainz und nach dem Spiel gegen Atletico war er in der Kabine. Er war zufrieden. Mit ihm haben wir jetzt dreimal gewonnen. Das ist gut."

+++ Ancelotti über Philipp Lahm +++

"Er hat in Mainz sehr gut im Mittelfeld gespielt. Aber morgen spielt er rechter Verteidiger. Manchmal brauchen wir intelligente Spieler im Mittelfeld. Das heißt aber nicht, dass die anderen nicht intelligent sind."

+++ Ancelotti über Xabi Alonso +++

"Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Er hat viel Erfahrung und Qualität. Aber wir haben viele Spieler, die auf dieser Position spielen können."

+++ Ancelotti über die Persoalien +++

"Hummels kann morgen nicht spielen. Er ist krank und konnte heute nicht trainieren. Nur er und Coman sind nicht verfügbar. Sonst sind alle in guter Verfassung."

+++ Es geht los! +++

Ancelotti nimmt auf dem Podium Platz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image