vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-HOFFENHEIM-COLOGNE
FBL-GER-BUNDESLIGA-HOFFENHEIM-COLOGNE © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem Doppelpack beim Sieg der TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln bringt sich Stürmer Sandro Wagner für das DFB-Team ins Gespräch - auf typische Weise.

Sandro Wagner hat sich nach seinem Doppelpack gegen den 1. FC Köln selbst für das DFB-Team ins Gespräch gebracht.

"Ich bin in meinen Augen seit einiger Zeit mit Abstand der beste deutsche Stürmer", tönte der 29 Jahre alte Angreifer der TSG Hoffenheim vollmundig in der Bild.

Mit sieben Saisontreffern ist Wagner in der Torjägerliste zweitbester Deutscher (hinter Timo Werner).

Anzeige

Dass der ehemaliger Darmstädter, der für sein Selbstbewusstsein und seine markigen Sprüche bekannt ist, aber tatsächlich von Joachim Löw berücksichtigt wird, darf bezweifelt werden. Jogi Löw setzt üblicherweise auf andere Stürmertypen.

Mit seinen 29 Jahren wäre er zudem der älteste Debütant unter Löw.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image