vergrößernverkleinern
Aaron Hunt spielt seit August 2015 für den HSV
Aaron Hunt spielt seit August 2015 für den HSV © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der HSV muss im Abstiegskampf wohl auf Aaron Hunt verzichten. Der Mittelfeldspieler wird von einer Zerrung ausgebremst. Ein anderer Profi kehrt zurück.

Der abstiegsbedrohte Hamburger SV muss im Auswärtsspiel bei Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr live in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Offensivmann Aaron Hunt verzichten. Wie Hamburger Medien übereinstimmend berichten, wird der 30-Jährige von einer Zerrung ausgebremst.

Müller mit im Kader

Dafür stieg HSV-Topscorer Nicolai Müller (fünf Tore, sieben Vorlagen) am Freitag in den Teamflieger. Der 29-Jährige hatte am Donnerstag nach seinem Innenbandriss im Knie erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Im Hinspiel hatte der Außenstürmer beim 2:1 mit einem Tor und einer Vorlage geglänzt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image