vergrößernverkleinern
Hamburger SV v FC Augsburg - Bundesliga
Hamburger SV v FC Augsburg - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Augsburg verpflichtet Michael Gregoritsch vom Hamburger SV. Als weitere Verstärkung für die Offensive kommt zudem ein 19-jähriger Venezolaner.

Der FC Augsburg hat Michael Gregoritsch (23) vom Ligarivalen Hamburger SV sowie den Venezolaner Sergio Córdova (19) vom dortigen Erstligisten Caracas FC verpflichtet.

Das bestätigte der Verein am Dienstag. Beide Offensivspieler erhalten Fünfjahresverträge bis zum 30. Juni 2022.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Über die Ablösemodalitäten hat der FCA mit den abgebenden Vereinen Stillschweigen vereinbart, Gregoritsch soll angeblich fünf Millionen Euro kosten. Der Österreicher war 2015 vom Zweitligisten VfL Bochum in die Hansestadt gekommen und erzielte in 58 Pflichtspielen elf Tore.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Córdova wurde im Juni mit der U20-Nationalmannschaft Venezuelas Vize-Weltmeister. Der Rechtsaußen steuerte in Südkorea insgesamt vier Turniertore bei und traf auch im Gruppenspiel gegen die deutsche Mannschaft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image