vergrößernverkleinern
Youssoufa Moukoko (l.) trifft weiter, wie er will
Youssoufa Moukoko (l.) trifft weiter, wie er will © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die U17 von Borussia Dortmund dominiert weiter die Junioren-Bundesliga. Wunderkind Youssoufa Moukoko gänzt gegen Arminia Bielefeld mit einem Hattrick.

Die Tor-Serie von Youssoufa Moukoko hält weiter an. Der 12-Jährige schoss Borussia Dortmunds U17 am 7. Spieltag in der Junioren-Bundesliga im Alleingang zum 3:1 (1:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld.

Die Gäste waren dabei früh durch Lukas Ayyildiz in Führung gegangen (10.). Doch Moukoko glich bereits kurze Zeit später per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (24.). In der zweiten Halbzeit legte der deutsche Nationalspieler schließlich nach und machte den Hattrick perfekt (57., 80.).

Mit nun 16 Treffern in sieben Spielen steht Moukoko souverän an der Spitze der Torjägerliste in der B-Junioren Bundesliga West.

Anzeige

Der BVB blieb in der laufenden Saison weiter ohne Punktverlust und führt die Tabelle mit einem Torverhältnis von 31:5 Toren vor dem FC Schalke 04 an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image