vergrößernverkleinern
Freiburgs Amir Abrashi verletzt sich beim Spiel gegen Leverkusen
Freiburgs Amir Abrashi verletzt sich beim Spiel gegen Leverkusen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Freiburg muss rund vier Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Amir Abrashi verzichten. Der Albaner verletzte sich bei Leverkusen am rechten Sprunggelenk.

Bundesligist SC Freiburg muss rund vier Wochen auf Mittelfeldspieler Amir Abrashi verzichten.

Das gab der Verein am Montag bekannt. Der 27 Jahre alte Albaner erlitt bei der 0:4-Niederlage am Sonntag bei Bayer Leverkusen einen Innen- und Außenbandteilriss am rechten Sprunggelenk und musste bereits nach 28 Minuten ausgewechselt werden.

Neben Abrashi muss Trainer Christian Streich beim Heimspiel am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) gegen den Tabellenzweiten Hannover 96 weiterhin auf die verletzten Innenverteidiger Manuel Gulde, Georg Niedermeier, Marc Oliver Kempf sowie die zentralen Mittelfeldspieler Jonas Meffert und Vincent Sierro verzichten.

Anzeige

Freiburg steht nach vier Bundesliga-Spieltagen mit lediglich zwei Punkten auf Relegationsplatz 16.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image