Attacke wegen Bosz-Aus: Reif kritisiert BVB-Bosse
teilenE-MailKommentare

Nach seiner Entlassung bei Borussia Dortmund verabschiedet sich Peter Bosz mit einem Dank an den Verein sowie die Mannschaft und BVB-Fans.

Nach seiner Entlassung bei Borussia Dortmund hat sich der scheidende Cheftrainer Peter Bosz mit einem Dank an den Verein sowie die Mannschaft und BVB-Fans verabschiedet.

"Leider ist es uns allen aufgrund der gegebenen Umstände nicht gelungen, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ich bedaure das außerordentlich", ist auf der offiziellen Homepage des Bundesliga-Achten zu lesen.

"Ich möchte mich an dieser Stelle bei Borussia Dortmund, bei der Club-Führung, der Mannschaft und den Fans bedanken", fährt Bosz fort. "Für die Zukunft wünsche ich das Beste für den Verein und drücke ganz fest die Daumen."

Als Nachfolger des niederländischen Trainers präsentierte Dortmund am Sonntag Peter Stöger, der die Mannschaft bis zum Sommer 2018 vorerst betreuen soll.

teilenE-MailKommentare