vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Niko Kovac steht mit Eintracht Frankfurt aktuell auf Platz vier in der Bundesliga © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Eintracht-Trainer Niko Kovac und Sport-Vorstand Fredi Bobic haben erfolgsabhängige Prämien in ihren Verträgen. Am meisten gibt es für den Einzug in die Königsklasse.

Die Qualifikation für die Champions League sowie ein Erfolg im DFB-Pokal von Eintracht Frankfurt würde sich auch für Trainer Niko Kovac und Sport-Vorstand Fredi Bobic lohnen.

Wie die Bild berichtet, haben sich beide erfolgsabhängige Prämien in ihre Verträge schreiben lassen. So gibt es für einen Einzug in die Königsklasse für jeden 250.000 Euro.

Auf dem derzeitigen vierten Platz in der Bundesliga hat die Eintracht beste Aussichten auf die Champions League.

Geheim-Prämien für Kovac und Bobic

Bei einer Qualifikation für die Europa League winken den beiden immerhin noch je 100.000 Euro. Auch ein Triumph im DFB-Pokal würde beiden 100.000 Euro einbringen. Auch die Hoffnung darauf müssen Kovac und Bobic noch nicht aufgeben. Im Pokal-Halbfinale trifft Frankfurt auf Schalke 04.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel