vergrößernverkleinern
Hannover 96 verkündet Abschied von Verteidiger Salif Sane - Schalke mit großem Interesse © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Hannover 96 verkündet den Abschied von Salif Sane. Ein Bundesligist hat wohl die besten Karten auf eine Verpflichtung des Innenverteidigers.

Innenverteidiger Salif Sane wird Hannover 96 am Saisonende verlassen, das teilte der Verein am Mittwoch mit.

Wie der Sportbuzzer berichtet, könnte der Senegalese nun Nachfolger von Naldo beim FC Schalke werden. Der Brasilianer ist bereits 35 Jahre alt.

Demnach soll die Ablöse bei einem Wechsel innerhalb der Bundesliga bei unter zehn Millionen Euro liegen.

Ursprünglich lief sein Vertrag bei Hannover noch bis Sommer 2020, allerdings macht Sane von einer Ausstiegsklausel, die bei einem Wechsel ins Ausland elf Millionen Euro betragen soll, Gebrauch.

Sein großes Ziel sei es, "noch einmal Champions League zu spielen. Die Möglichkeit dazu habe ich nächstes Jahr", sagte der 27-Jährige.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image