vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Lukas Hradecky erreichte zum zweiten Mal in Folge mit Eintracht Frankfurt das Pokalfinale © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Torhüter Lukas Hradecky wird Eintracht Frankfurt definitiv verlassen. Als neuer Klub ist Bayer Leverkusen im Gespräch. Doch was passiert dann mit Bernd Leno?

Torhüter Lukas Hradecky wird Pokalfinalist Eintracht Frankfurt zum Saisonende verlassen. Das bestätigte Manager Fredi Bobic nach dem Halbfinale im DFB-Pokal bei Schalke 04.

Mit dem dänischen Nationalkeeper Frederik Rönnow von Bröndby Kopenhagen hat die SGE bereits einen Nachfolger verpflichtet. Doch wohin zieht es den Finnen?

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, soll der 28-Jährige bei Bayer Leverkusen im Gespräch sein. Das würde heißen: Da sich die Werkself keine zwei potentiellen Stammkeeper leisten wird, zieht es wohl auch Nationalkeeper Bernd Leno weg.

Leno, der noch Vertrag bis 2020 hat, wird bei den Top-Klubs Atletico Madrid, SSC Neapel und dem FC Arsenal gehandelt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image