vergrößernverkleinern
Bremen-Keeper Jaroslav Drobny fällt aus © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bei Werder Bremen ist Notstand auf der Torhüter-Position ausgebrochen. Zwei der drei Keeper sind verletzt. Manager Baumann hat Ersatz angekündigt.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in der Saison-Vorbereitung ohne Jaroslav Drobny auskommen. Der tschechische Ersatztorhüter erlitt eine Muskelverletzung und wird mehrere Wochen ausfallen. Drobny reist deswegen nicht mit ins Trainingslager im österreichischen Zillertal. Dies teilte Werder am Dienstag mit.

"Es ist natürlich ärgerlich, dass uns mit Drobny ein weiterer Torhüter in den kommenden Wochen der Vorbereitung nicht zur Verfügung steht", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. Zuvor hatte sich bereits Keeper Michael Zetterer wegen einer Handgelenksverletzung abgemeldet.

Bremens Geschäftsführer Frank Baumann fahndet zurzeit nach einem Ersatz und ist zuversichtlich, noch in dieser Woche die Suche nach einem Torhüter-Neuzugang abschließen zu können. "Wir gehen davon aus, dass wir auch kurzfristig das Torwartteam wie angekündigt um eine neue Nummer Zwei ergänzen können, die den mittelfristigen Ausfall von Michael Zetterer kompensiert", sagte Baumann.

---

Lesen Sie auch:

- So kämpft Frankfurt um WM-Star Rebic

- Ende einer Ära? Diese Keeper rütteln an Neuers Thron

Nächste Artikel
previous article imagenext article image