vergrößernverkleinern
Arjen Robben (l.) testet mit Bayern München beim Hamburger SV
Arjen Robben (l.) testet mit Bayern München beim Hamburger SV © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Drei Tage vor dem Saisonstart im DFB-Pokal testet der FC Bayern seine Form beim Hamburger SV. SPORT1 überträgt das Traditionsduell LIVE im TV.

SPORT1 macht Lust auf Fußball aus Deutschland und zeigt ein großes Traditionsduell im Volksparkstadion: Der Hamburger SV misst sich am Mittwoch, 15. August, mit dem FC Bayern München – für den FCB zugleich die Saisongeneralprobe.

SPORT1 überträgt den Nord-Süd-Schlager LIVE ab 17 Uhr im Free-TV.

Dafür hat die Sport1 GmbH vom Hamburger SV plattformneutrale audiovisuelle Medienrechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz erworben.

Starauflauf im Volksparkstadion

HSV gegen Bayern: Sehr viel mehr Fußballtradition geht kaum. Die beiden Klubs trafen zum ersten Mal vor 53 Jahren in der Bundesliga aufeinander, insgesamt gab es bereits 118 Pflichtspiele, zahlreiche Matches haben Fußballgeschichte geschrieben wie der 9:2-Kantersieg der Bayern 2013 oder der 2:1-Erfolg der Hamburger 2006 in der Allianz Arena, der erste Sieg in München nach 24 Jahren.

Am 15. August werden sowohl der Bundesliga-Absteiger HSV als auch der FC Bayern in Bestbesetzung antreten: Beim Rekordmeister dürften neben den Starspielern Franck Ribery, Arjen Robben und Robert Lewandowski auch die Weltmeister von 2014 Manuel Neuer, Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng zum Kader gehören.

SPORT1 berichtet mit extralangem Vorlauf, Interviews und Hintergrundberichten live ab 17 Uhr, Anpfiff ist um 18 Uhr. Thomas Herrmann kommentiert, als Moderator ist Oliver Schwesinger vor Ort.

Die Hamburger werden zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Partien in der 2. Bundesliga absolviert haben, aus dem vorherigen Erstligateam haben unter anderem Aaron Hunt und Lewis Holtby dem Verein die Treue gehalten. Die Fans dürften sich darüber hinaus auf das Mega-Talent Jann-Fiete Arp freuen, der zuletzt auch vom FC Bayern umworben wurde.

Für das Team des neuen Münchner Trainers Niko Kovac geht es darum, seine Form vor dem Auftakt im DFB-Pokal nur drei Tage später unter Beweis zu stellen. Der FCB ist am darauffolgenden Samstag beim Amateurteam von Drochtersen/Assel gefordert.

Wiedersehen mit Kovac und Salihamidzic

Von Münchner Seite sind zudem zwei Verantwortliche im Volksparkstadion dabei, die zusammen 160 Pflichtspiele für den HSV bestritten haben: Sowohl FCB-Coach Niko Kovac als auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic haben in ihrer aktiven Karriere das Hamburger Dress übergestreift.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image