vergrößernverkleinern
Fredi Bobic formt seine Eintracht Frankfurt nach dem Abgang von vielen Stammspielern und Trainer Niko Kovac neu
Fredi Bobic formt seine Eintracht Frankfurt nach dem Abgang von vielen Stammspielern und Trainer Niko Kovac neu © SPORT1-Grafik: Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bei Eintracht Frankfurt steht ein großer Umbruch bevor. Trainer Niko Kovac und viele Stammspieler sind weg. SPORT1 checkt, ob die Neuen das auffangen können.

Sportvorstand Fredi Bobic verbringt einen arbeitsreichen Sommer: Zahlreiche Stammspieler und Garanten der Pokalsieger-Saison von Eintracht Frankfurt sind gegangen, Macher-Trainer Niko Kovac ist dem Ruf des großen FC Bayern gefolgt.

Mit knapp 20 Millionen Euro hat Bobic seinem Kader jetzt ein komplett neues Gesicht verpasst. Zusammen mit Sportdirektor Bruno Hübner, Chefscout Ben Manga und dessen Top-Netzwerk hat er aus den verschiedensten Ecken Europas Talente geholt.

Formen soll die bunte Zusammenstellung von Profis aus 17 verschiedenen Nationen der neue Coach Adi Hütter. Der Österreicher kommt von den Young Boys Bern.

Kann Hütter zusammen mit seinem Team die neue Eintracht auf das Niveau der alten heben - oder gar darüber hinaus? SPORT1 nimmt Eintracht Frankfurt im Transfercheck unter die Lupe.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image