Watzkes Gehalt veröffentlicht
teilenE-MailKommentare

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke streicht ein Millionen-Salär ein. Das Unternehmen veröffentlicht die Bezüge seiner Geschäftsführer.

Hans-Joachim Watzke lässt sich für seine Dienste als Geschäftsführer von Borussia Dortmund fürstlich bezahlen. 

Im Geschäftsjahr 2017/18 kassierte der BVB-Boss insgesamt 1,767 Millionen Euro - und zusätzliche Boni in Höhe von 788.000 Euro. Das geht aus dem Geschäftsbericht der Aktiengesellschaft hervor.

Damit kommt Watzke pro Jahr auf einen Verdienst von mehr als 2,5 Millionen Euro.

Gehalt und Boni: Watzke übertrumpft Kollegen

Börsennotierte Unternehmen sind dazu verpflichtet, die Bezüge ihrer Vorstände öffentlich zu machen. In dieser Hinsicht unterscheidet sich der BVB von anderen Bundesliga-Klubs. 

Watzkes Geschäftsführer-Kollegen kassierten im abgelaufenen Jahr deutlich weniger. 

(Das Topspiel des 6. Spieltags Leverkusen - Dortmund ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Finanzboss Thomas Treß verdiente 852.000 Euro plus 314.000 Euro Boni. Marketingchef Carsten Cramer kassierte neben 300.000 Euro Grundgehalt weitere 336.000 Euro Boni. 

Insgesamt kosteten die drei Geschäftsführer den BVB mehr als 2,9 Millionen Euro Gehalt und weitere 1,4 Millionen Euro Boni. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image