vergrößernverkleinern
Fans des VfB Stuttgart äußern ihren Unmut über die Spitze des deutschen Fußballs
Fans des VfB Stuttgart äußern ihren Unmut über die Spitze des deutschen Fußballs © Imago
teilenE-MailKommentare

Die Bewerbung des DFB um die Ausrichtung der EM 2024 stößt bei einigen Fans des VfB Stuttgart auf Unmut. Die Anhänger protestieren mit bösen Plakaten.

Die Fans des VfB Stuttgart haben beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf ihrem Unmut gegenüber dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), dessen Präsident Reinhard Grindel und der Bewerbung um die EM 2024 Luft verschafft. Auf zwei Spruchbändern bezog die Cannstatter Kurve eindeutig Stellung - gegen die Kandidatur.

"United by money - korrupt im Herzen Europas", hieß es auf dem einen Banner in Anlehnung an den Slogan der Bewerbung, dazu waren das Bewerbungslogo und das Logo der Europäischen Fußball-Union (UEFA) abgebildet.

Auf einem weiteren Spruchband stand zu lesen: "Gute Miene zum nächsten gekauften Turnier?! Grindel/Koch raus! Scheiß DFB!"

Grindel und dessen Vize Rainer Koch stehen vor allem bei den Ultra-Gruppierungen in der Kritik. Über die EM-Bewerbung wird am Donnerstag am UEFA-Sitz in Nyon entschieden. Deutschland gilt gegen den einzigen Gegenkandidaten Türkei als Favorit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image