vergrößernverkleinern
Bundesliga: DFL-Vertretung in New York eröffnet, Die DFL eröffnet eine weitere Vertretung in New York
Die DFL kürt ab September den "Spieler des Monats" © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die DFL startet ab sofort die Wahl zum "Spieler des Monats". Stimmberechtigt sind Teamkapitäne, Journalisten und Fans.

Die Bundesliga vergibt in der laufenden Saison erstmals eine offizielle Auszeichnung für den "Spieler des Monats". Wie die DFL mitteilte, werde die Wahl für den vergangenen September erstmals durchgeführt.

Stimmberechtigt sind die Mannschaftskapitäne der 18 Bundesliga-Klubs und ein ausgewähltes Expertenpanel bestehend aus Ex-Profis und Journalisten zu je 30 Prozent sowie die Fans zu 40 Prozent.

Sechs Spieler werden zuvor ausgewählt 

Auf der Grundlage von umfangreichen Daten in rund 20 messbaren Kategorien, die von der DFL-Tochterfirma Sportec Solutions erhoben werden, werden in Zukunft zunächst jeweils sechs Bundesliga-Spieler mit den besten individuellen Leistungsdaten ausgewählt. Unter diesen wird dann die Wahl in Kooperation mit dem Lizenzpartner EA Sports FIFA 19 durchgeführt. Ab Mittwoch (12.00 Uhr) können die Fans auf dessen Homepage erstmals ihre Stimme abgeben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image