vergrößernverkleinern
Bundesliga, Hertha BSC: Pal Dardai schaut lieber Kino als den BVB, Hertha-Trainer Pal Dardai ist immer für ein Späßchen zu haben
Hertha-Trainer Pal Dardai ist immer für ein Späßchen zu haben © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Während Borussia Dortmund Atletico Madrid aus dem Stadion schießt, macht sich Hertha-Trainer Pal Dardai einen schönen Abend mit seiner Frau.

Trainer Pal Dardai vom Bundesligisten Hertha BSC hat nicht viel vom furiosen Champions-League-Auftritt seines nächsten Gegners Borussia Dortmund mitbekommen.

"Ich war im Kino mit meiner Frau", sagte der Ungar am Donnerstag vor dem Liga-Duell mit dem BVB am Samstag (Bundesliga: Borussia Dortmund - Hertha BSC ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Die Borussen hatten einen Tag zuvor Europa-League-Sieger Atletico Madrid in der Königsklasse mit 4:0  (1:0) besiegt.

Dardai zuversichtlich vor BVB-Spiel

Auf Nachfragen, welchen Film Dardai sich denn statt des Fußball-Feuerwerks angesehen habe, erwiderte der 42-Jährige mit einem Lächeln: "Wie kann man Dortmund schlagen?"

Dass der Tabellensechste dem Spitzenreiter tatsächlich ein Bein stellen kann, steht für den Coach außer Frage: "Das war ein schönes Spiel von Dortmund. Aber am Wochenende ist ein anderes Spiel. Wir haben in Dortmund immer gut ausgesehen und das wird diesmal auch so sein."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image