Abteilung Attacke: Die legendärsten Pressekonferenzen der Bayern
teilenE-MailKommentare

Hasan Salihamidzic spricht in Athen über seine Position beim FC Bayern München nach der Bosse-PK. Er ist damit weiterhin sehr zufrieden.

Sportdirektor Hasan Salihamidzic von Bayern München sieht sich durch seinen unglücklichen Auftritt bei der viel diskutierten Bosse-PK beim deutschen Rekordmeister nicht geschwächt.

"Meine Position ist genau wie am Anfang: sehr stark. Ich bin sehr zufrieden damit", sagte Salihamidzic vor dem Champions-League-Spiel der Bayern bei AEK Athen (0:2) am Dienstagabend bei Sky.

Der 41-Jährige hatte neben Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß am vergangenen Freitag den geringsten Redeanteil. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image