vergrößernverkleinern
Bundesliga: Luca Beckenbauer trainiert bei Profis von Hannover 96 , Luca Beckenbauer (rechts) ist derzeit U19-Kapitän bei Hannover 96
Bundesliga: Luca Beckenbauer trainiert bei Profis von Hannover 96 , Luca Beckenbauer (rechts) ist derzeit U19-Kapitän bei Hannover 96 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Läuft demnächst wieder ein Beckenbauer in der Bundesliga auf? Zumindest darf der Enkel von "Kaiser Franz" bei der Profi-Mannschaft eines Bundesligisten mittrainieren.

36 Jahre nachdem "Kaiser" Franz Beckenbauer seine Karriere in den USA ausklingen ließ, könnte sein Enkel, Luca Beckenbauer, bald sein Debüt in der Bundesliga feiern.

Der 18 Jahre alte Kapitän der U19 darf in dieser Woche bei den Profis von Hannover 96 mittrainieren. Wie sein berühmter Großvater trägt auch er die Nummer fünf auf dem Rücken.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Hannover 96 sichern - Hier geht es zum Shop

Anzeige

Einen Bonus sollte Beckenbauer, der vor der Saison von Schalke 04 in die niedersächsische Landeshauptstadt wechselte, nicht erwarten: "Wir tun gut daran, den Opa da rauszulassen. Für uns ist das kein Thema", sagte Trainer Andre Breitenreiter und ergänzte: "Ich glaube, er möchte auch als Luca wahrgenommen werden und nicht als der Enkel von Franz. Damit wäre keinem geholfen."

Vergangene Woche feierte der Innenverteidiger bereits sein Debüt in der Regionalliga-Mannschaft der 96er. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image